Eheringe aus Weißgold


Die ersten Eheringe aus Weißgold wurden erst am Anfang des 20. Jahrhunderts geschmiedet. Und seitdem wird dieses Metall immer beliebter. Es sieht dem Silber sehr ähnlich hat aber ganz andere Eigenschaften. Bei der Herstellung des Weißgoldes werdem dem Gold andere Metalle wie Silber oder Palladium beigemengt, diese färben das Gelbgold weiß.

Vor dem Kauf der Ringe:

Viele Weißgold Eheringe werden mit einer Rhodium Schicht überzogen. Falls das bei ihrem Goldschmied oder Juwelier so sein sollte fragen sie nach der Beständigkeit dieser Schicht. Falls der Weißgold Trauring rhodiumbeschichtet ist wäre es ausserdem noch interessant ob Kosten für einen neuen Rodium-Überzug entstehen würden.

Manche Weißgoldtrauringe enthalten Nickel, wenn auch nur meist ganz wenig. Sollten Sie an einer Nickelallergie leiden fragen sie vor dem Kauf des Rings vorsichtshalber genau nach.

Legierungen für die Weißgold Trauringe

Ausgangsmaterial: Weissgold für Eheringe Gängige Legierungen bei Ringen sind 585 und 750 Weißgold.


Foto aufgenommen beim Goldschmied: Weißgold Barren, ein kleines Stück Gold wird für den Ring abgesägt.

Diese Zahlen beschreiben nichts anderes als den Anteil des Feingoldes am Gewicht. Der Feingoldanteil im 750 Weißgold ist damit höher als beim 585 Weißgold und in der Regel dementsprechend teuerer. Bei Weißgoldringen mit niedrigerem Feingoldanteil soll der Materialabrieb höher sein als bei Ringen mit hohem Feingoldanteil. Persönlich konnte ich an meinem Ring aus Weißgold noch keinen merklichen Abrieb feststellen. Das hängt mit Sicherheit wohl auch von der Beanspruchung des Rings im Alltag ab.








Weißgold Eheringe und Diamanten

Weißgoldringe harmonieren perfekt mit Brillanten mehr ist dazu eigentlich nich zu sagen. Wenn Sie beim Kauf der Ringe nicht über die nötigen Mittel verfügen sich einen oder mehrere Diamanten in den Ring setzen zu lassen fragen sie am besten nach ob dies bei dem Ringmodell im nachhinein möglich ist.


bicolore Eheringe
Bicolore Eheringe aus Weißgold und Gelbgold, der Brautring besetzt mit einem Brillant.

Ausstattung und Eigenschaften der Ringe

Folgende Fragen können ihnen bei der Auswahl der Ringe behilflich sein:
  • Welche Legierung? (bspw. 333, 585 oder 750 Weißgold)
  • Sollen die Ringe mattiert sein?
  • Welche und wieviele Edelsteine sollen den Brautring zieren?
  • Ist mir völlige Nickelfreiheit (s.o.) wichtig?
  • Soll zusätzlich zum Brautring noch ein passender Beisteckring gekauft werden?
  • Soll es ein reiner Weißgoldehering sein oder nicht doch ein bicolores Modell?

nach oben!


Das könnte Sie auch interessieren:

Wie man bei den Ringen sparen kann: Günstige Trauringe. Ausserdem - Eigenschaften anderer Metalle: Eheringe aus Gold: Gelbgold & Rotgold, Vorschläge für die Trauring-Gravur und eine Galerie mit Bicolore Trauringe.









Copyright © Hochzeit.nu    Impressum