Heiraten - Die Planung


Die richtige Vorbereitung kann dafür sorgen, dass die Tage vor der Hochzeit nicht ganz so stressig sind.

Noch ein Jahr bis zur Heirat:

  • Legen Sie den Hochzeitstermin für die standesamtliche Eheschließung und die kirchliche Hochzeit fest. Wenn möglich melden sie sich gleich verbindlich an, in Standesämtern in der Regel erst 6 Monate vorher möglich (Es gibt Ausnahmen), bei der kirchlichen Hochzeit gibt es von Pfarrei zu Pfarrei unterschiedliche Regelungen.
  • Machen Sie zusammen mit ihrem Partner eine zuerst vorläufige Gästeliste, wenn Sie einen Polterabend veranstalten dann entsprechend noch eine zweite Gästeliste.
  • Einen Budgetplan für die Heirat erstellen, vorher prüfen was welcher Posten in etwa kosten wird.
  • Die Hochzeitslokalität festlegen und ggf. schon reservieren.
  • Überlegen welches Reiseziel für die Hochzeitsreise in Frage kommt und Informationen dafür beschaffen.
  • Eventuell den Arbeitgeber informieren und Urlaub beantragen.
  • Besprechen wer die Trauzeugen für die Hochzeit sein sollen.

Noch 6 Monate:

  • Band oder Dj für die Hochzeit buchen, hier an Musik für Feier und kirchliche Hochzeit (Chor? Solosänger/in?) denken.
  • Weitere Hochzeitsdienstleister aussuchen und ggf. gleich buchen: z.B. Hochzeitsfotographen, Brautauto, Blumenschmuck, Brautfriseur
  • Reise für die Flitterwochen buchen, oft gibt es bei vorzeitiger Buchung Rabatte.
  • Falls vorher noch nicht möglich, jetzt Termin für die Standesamtliche Trauung festlegen. In diesem Zusammenhang auch nach den nötigen Dokumenten für die Trauung fragen und diese frühzeitig zusammensuchen.
  • Einkaufen gehen: Hochzeitskleid und Trauringe aussuchen, frühzeitig auch an andere notwendige Dinge wie zum Beispiel die Brautaccessoires denken.

Noch 4 bis 5 Monate bis zur Hochzeit

  • Hochzeitskarten erstellen: Einladungskarten, Menükarten, und Tischkarten basteln oder drucken lassen.
  • Ggf. Hochzeitstisch in einem Geschäft erstellen, oder eine Geschenkliste anfertigen und bei der Mutter der Braut oder des Bräutigams "hinterlegen"
  • Tanzkurs für die Hochzeit belegen

Noch 3 Monate:

  • Fertigstellung der endgültigen Hochzeitsgästeliste
  • Spätestens jetzt sollte auch der Bräutigam sein Outfit für die Hochzeit aussuchen.
  • Versenden der Einladungskarten für die Hochzeit

Noch 2 Monate:

  • Ablauf der kirchlichen Trauung (Hochzeitsmusik) mit dem Pfarrer besprechen.
  • Details mit den Hochzeitsdienstleistern besprechen (Probefrisur beim Hochzeitsfrisör, Hochzeitsfloristen)
  • Hochzeitsgästebuch kaufen
  • Ggf. Helfer für die Hochzeit organisieren
  • Bestimmen des Menüs
  • Festlegen des Ablaufs der Hochzeitsfeier
  • Anhand der Rückmeldungen Zahl der Hochzeitsgäste bestimmen

Noch 1 Monat

  • Erstellen Sie eine Tischordnung für die Hochzeitsfeier (Tischkarten!)
  • Hochzeitsschuhe einlaufen
  • Geben Sie dem Restaurant oder dem Caterer Bescheid wieviele Gäste kommen werden
  • Unterkünfte für die auswärtigen Hochzeitsgäste finden
  • Gastgeschenke für die Hochzeit kaufen

Noch 14 Tage

  • Letzter Check der Hochzeitskleidung (auch beim Bräutigam!), jetzt könnte noch etwas geändert werden.

Noch 1 Tag

  • Benötigte Dokumente vorbereiten
  • Brauttasche bestücken (Kleingeld, Taschentücher, Nähzeug, Deo, etc.)
  • Früh zu Bett gehen
  • Trauringe einpacken

Nach dem Heiraten

  • Hochzeitsfotos entwickeln lassen
  • Danksagungen für die Hochzeit versenden
  • Ggf. Namensänderung veranlassen
  • Beim Finanzamt evtl. die Steuerklasse ändern lassen
  • Rechnungen der Hochzeitsdienstleister bezahlen




Zurück nach oben!





Copyright © Hochzeit.nu    Impressum