Hochzeitstisch - Geschenk für die Hochzeit




In vielen Geschäften und Kaufhäusern kann ein sogenannter Hochzeitstisch "gefüllt" werden.
Hier ist ähnlich wie bei der Hochzeits-Wunschliste:

Das Hochzeitspaar sucht sich die gewünschten Hochzeitsgeschenke selber aus. Nur beim Hochzeitstisch werden diese Geschenke dann nicht auf einer Liste notiert, sondern gleich auf dem Hochzeits-Tisch im Geschäft platziert.
Die Hochzeitsgäste suchen sich dann lediglich ein Geschenk für das Brautpaar aus.
Viele Geschäfte verpacken diese Hochzeitsgeschenke kostenlos, und liefern diese dann auch passend zur Hochzeit aus.

In manchen Gegenden ist aber üblich dass die Gäste ein Hochzeitsgeschenk vom Hochzeitstisch kaufen, und mit nach Hause nehmen und es dem Hochzeitspaar dann überreichen. Oft legen auch einige Hochzeitsgäste zusammen um ein großes, teueres Geschenk für das Hochzeitspaar zu kaufen. Die Koordination für die Hochzeitsgeschenke übernimmt in der Regel die Mutter der Braut oder des Bräutigams

Tipp:
Egal für welche "Hochzeitstisch-Variante" sie sich entscheiden, versuchen sie mit dem Geschäft in dem der Hochzeitstisch steht eine Art "Zusatzgeschenk" auszuhandeln. So bieten viele Geschäfte von sich aus an, dass das Hochzeitspaar einen Einkaufsgutschein erhält der sich prozentual nach der Summe der verkauften Geschenke richtet. So kann man nach der Hochzeit durchaus einen Einkaufsgutschein bekommen der den Wert von 5% der Summe der Geschenke entspricht. Sollte das von ihnen ausgewählte Geschäft dieses kleine Zuckerl nicht anbieten, so kann es sich durchaus lohnen mal nachzufragen und gegebenenfalls zu handeln.

3.Teil Geldgeschenke für die Hochzeit

Das könnte Sie auch interessieren:
Einladungskarte für die Hochzeit selber machen - mit Embossing Pulver & goldener Kordel.










Copyright © Hochzeit.nu    Impressum