Der Hochzeitsanzug für den Bräutigam


„Anzug ist Anzug!“ Denkt so mancher Bräutigam vor dem Kauf seines Hochzeitsanzuges. Aber weit gefehlt: Die Auswahl ist sehr groß. Neben Größe und Farbe ist der Schnitt ein wichtiger Punkt über den sich der Bräutigam Gedanken machen muß.

Am meisten Rücksicht muß der Bräutigam aber auf das Hochzeitskleid, seiner Braut nehmen. Aus diesem Grund ist es wichtig beim Kaufen des Hochzeitsoutfits jemanden dabei zu haben der das Brautkleid schon gesehen hat.
Zum Einen soll dadurch sicher gestellt sein dass Kleid und Anzug einschließlich Hochzeitshemd farblich harmonieren.
Zum Anderen, und das ist mindestens genauso wichtig, soll auf keinen Fall der Bräutigam mit seiner Kleidung die Braut in den Schatten stellen! So könnte im schlimmsten Fall ein Frack mit Zylinder auf ein schlichtes weißes Brautkleid ohne Schleppe treffen – Und bei der Hochzeit sollen ja nicht alle Blicke auf den Bräutigam gerichtet sein.

Hier ein paar Beispiele welche Kombinationen möglich sind:

Anzug für den Bräutigam

Klassischer Hochzeitsanzug



Zu den beliebtesten Hochzeitsanzügen zählt der klassische Anzug.
Der große Vorteil: Der eine oder andere Bräutigam verwendet einen Anzug den er schon besitzt oder weiß das ein klassischer Anzug der für die Heirat gekauft wird auch noch zu vielen anderen Anläßen getragen werden kann.

Foto: Klassischer dunkelbrauner Anzug mit grauen Nadelstreifen, geschmückt mit Blumenanstecker und weißem Einstecktuch. Hier finden Sie eine Anleitung zum Einstecktuch Falten. Ein passendes weißes Hemd und eine weiße Hochzeitskrawatte runden das Outfit des Bräutigams ab.










Bräutigam im Hochzeitsanzug

Lockerer Hochzeitsanzug

Nicht zwingend muß der klassische Anzug mit Krawatte getragen werden, der Bräutigam kann auch mit Fliege eine gute Figur machen.

Foto: Dunkelbrauner Hochzeitsanzug mit hellbrauner Fliege und Kummerbund (Bauchbinde) und dunkelbraunen Hochzeitsschuhen.
Cut Anzug für die Hochzeit

Cut als Hochzeitsanzug

Sehr edel wirkt ein Bräutigam der einen Cut als Hochzeitsanzug trägt.

Foto: Dunkelgrauer Cut mit hellgrauer gestreifter Hose und schwarzen Schuhen. Dazu ein weißes Hemd, darüber und darüber eine graue Weste. Eine cremefarbene Krawatte, ein ebenfalls cremefarbenes Einstecktuch und ein Blumenanstecker runden die Hochzeitskleidung des Bräutigams ab.

Bekleidung des Bräutigams


Fragen die sie beim Kauf der Kleidung für den Bräutigam unterstützen können:
Hochzeitsanzug
  • Welcher Hochzeitsanzug soll es sein: Spenzer, Frack, Stresemann, Cut oder doch lieber der "gewöhnliche" dunkle Anzug?

  • Soll bei der kirchlichen und standesamtlichen Hochzeit der selbe Anzug getragen werden?

  • Welche Acessoires fehlen noch? Möglich sind z.B.: Manschettenknöpfe, Zylinder, Einstecktuch, Blumenanstecker, Gürtel, Fliege, Krawatte

  • Sind passende schwarze Strümpfe vorhanden?







Hochzeitsanzug für den Bräutigam

Hochzeitsanzug


Grauer klassischer Hochzeitsanzug in Glanzoptik.
Dazu weißes Hemd, weiße Krawatte und ein Blumenanstecker.

Das könnte Sie auch interessieren: Diadem als Brautschmuck





Copyright © Hochzeit.nu    Impressum