Hochzeitsreisen





Hochzeitsreise - Eine Kreuzfahrt

(Dies ist der zweite Teil des Erfahrungsberichtes über eine Hochzeitsreise in der Karibik auf einem Kreuzfahrtschiff. Hier gelangen Sie zum ersten Teil zurück: Hochzeitsreise)

Und im November ging es dann endlich los?

Genau.
Los ging's genauer gesagt am Flughafen in München, was ich persönlich super fand war dass man am Flughafen sein Gepäck abgegeben hat und man es erst wieder in der Kabine auf dem Kreuzfahrtschiff zu Gesicht bekam.
So entfiel das lästige Warten auf den Koffer am Kofferband am Flughafen des Urlaubsortes.
Kein Warten auf den Koffer bei der Kreuzfahrtreise



Aber jetzt wieder der Reihe nach:

Nach dem Einchecken am Flughafen war ein angenehmer Flug nach etwa 10 Stunden in der Dominikanischen Republik zu Ende, und ein Bus brachte uns dann zum Kreuzfahrtschiff. - Und wie versprochen: Das Gepäck sahen wir zum ersten Mal in unserer Kabine wieder.
Wenn ich schon mal bei der Kabine bin. Die Kabine war absolut toll. Besser geht es eigentlich nicht. Absolut sauber und gepflegt. Es ist wahrscheinlich nicht mit einer Honeymoon Suite in einem teueren Hotel vergleichbar aber wir fanden alles wunderbar. Das leichte Geschaukel stört mich auch kaum. Mein Mann hatte vorsichtshalber Reisetabletten dabei, sollte er seekrank werden aber genommen hat er keine einzige.

Ich weiß gar nicht genau ob es auch eine Honeymoon Suite auf dem Kreuzfahrtschiff gegeben hätte – Uns war eben auch ein niedriger Preis wichtig deshalb haben wir danach gar nicht geschaut.







Zum Glück gab es auch Aufzüge auf dem Schiff, es ist unglaublich wie groß so eine Kreuzfahrtschiff sein kann. Wenn wir gewollt hätten dann hätten wir dort auch den Fitness Raum benutzen können. Aber auf der Hochzeitsreise war uns eher nach Ausschlafen und wenn Bewegung dann an Land. Man konnte auf dem Kreuzfahrtschiff auch Ausflüge buchen, dann bekommt man an Land noch mehr geboten. Aber auch wenn man selbst die Orte bzw. Inseln erkundet bekommt man genug zu sehen und kann viel erleben.

Auf dem Kreuzfahrtdampfer haben wir auch andere, sehr nette, Gäste kennengelernt die ebenfalls ihre Hochzeitsreise gemacht haben. Irgendwann hatten wir das Gefühl das halb NRW ihre Flitterwochen auf einem Kreuzfahrtschiff verbringt.

Die Stimmung und das Unterhaltungsprogramm auf dem Schiff war auch sehr gut. Keinesfalls aufdringlich aber abwechslungsreich. Das Essen war auch nach unserem Geschmack und die Speisekarte ebenfalls abwechslungsreich. Die Angestellten auf dem Schiff waren auch sehr sehr freundlich. Der Ausblick von „ganz oben“ auf das Meer und den Horizont ist auch wunderschön.

War dann die Hochzeitskreuzfahrt so romantisch wie anfangs erhofft?

Lesen Sie hier den letzten Teil: Flitterwochen auf dem Kreuzfahrtschiff

nach oben





Copyright © Hochzeit.nu    Impressum