Verlobungsringe


Grundsätzlich ist der Verlobungsring prunkvoller als ein Trauring der lange Jahre jeden Tag getragen werden soll. Ein mit einem großen Stein (z.B. Diamant) geschmückter Ring ist eben nicht unbedingt alltagstauglich.

Verlobungsring
Verlobungsring aus Gelbgold mit großem Diamant


Wie findet man den passenden Verlobungsring?

Für einen perfekten Heiratsantrag braucht man im Falle dass der Partner auch "ja" sagt einen Verlobungsring den man der Braut auch anstecken kann.
Natürlich kann man zusammen mit dem Partner die Verlobungsringe aussuchen gehen. Wer allerdings für eine Überraschung sorgen will der sollte sich lieber woanders Hilfe bei der Auswahl der Ringe holen. Als erstes wirft man am besten einen Blick in die Schmuckschatulle der zukünftigen Braut. So bekommt der designierte Bräutigam ein Gefühl für den Geschmack in Sachen Schmuck und vor allem die genaue Ringgröße. Beim Juwelier sollte man sich nicht alleine auf den Rat des Verkäufers verlassen sondern am besten auf die Hilfe einer verschwiegenen Freundin der zukünftigen Braut zurückgreifen.

Verlobungsringe: Metalle & Steine


Neben der Wahl des Steins, die meisten Verlobungsringe werden mit einem Diamanten geschmückt, kann man aus einer breiten Palette an Edelmetallen für den Ring wählen. Der Klassiker schlechthin ist Verlobungsring aus Gelbgold mit einem möglichst großem Brillanten. (Brillant = Diamant)
Aber auch aus anderen Metalle können wunderschöne Verlobungsringe gefertigt werden. Dazu zählen zum Beispiel Weißgold, Rotgold, Palladium und Platin.
Verlobungsringe
Verlobungsringe: Weißgold und Gelbgold - in der Mitte prangt jeweils ein großer Brillant

Für den schmaleren Geldbeutel bieten sich Verlobungsringe aus Silber oder Edelstahl an. Natürlich muß der eingearbeitete Stein nicht zwangsweise ein Diamant sein. Beim schon erwähnten Blick in die Schmuckschatulle fällt vielleicht ein bestimmter Edelstein auf der schon vorhandene Schmuckstücke der zukünftigen Braut ziert.





An welcher Hand und an welchem Finger wird der Verlobungsring getragen?

Im deutschsprachigem Raum und in vielen anderen Ländern tragen Verlobte den Ring am Ringfinger der linken Hand. Den Ehering dagegen trägt das Brautpaar später dann am Ringfinger der rechten Hand. Aber nicht überall gilt diese Regelung: In den USA zum Beispiel wird es komplett anders "gehandhabt" - Hier wird der Verlobungsring an der rechten Hand und der Trauring an der linken Hand getragen.

nach oben!










Copyright © Hochzeit.nu    Impressum